Anmeldung zum Online Vortrag/Webinar




Für neue Nutzer:

Vor Anmeldung zum Webinar ist eine einmalige Registrierung nötig.
Nach Freischaltung Ihrer Benutzerdaten per Email können Sie sich zum entsprechenden Webinar direkt anmelden.


Schon die Vielzahl der rechtlichen Grundlagen zur Hygiene in der Arztpraxis kann schwindlig machen: Medizinproduktegesetz, Medizinprodukte-Betreiberverordnung, DIN EN Normen, Arzneimittelgesetz, Trinkwasserverordnung, Biostoffverordnung – um nur einige zu nennen. Die Rechtsvorschriften zu diesem Thema sind umfangreich, ändern sich häufig und können oftmals nur schwer umgesetzt werden.

Hygiene liegt in der Eigenverantwortung des Praxisinhabers

Doch Hygiene ist ein absolutes Muss für die Praxis! Gerade in Zeiten von Grippewellen, alten und neuen Infektionskrankheiten und nicht zuletzt der MRSA-Problematik hat jede Praxis die Aufgabe seine Hygiene zu organisieren, zu dokumentieren und zu verantworten.
Die Begehung durch das Gesundheitsamt ist dann nur das letzte Kapitel im gesamten Werk der Hygiene.
Was kann das Webinar leisten?

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über folgende Aspekte der Hygiene:

  • Schwachstellen im Umgang mit potentiell infektiösen Patienten
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Vorgaben des Hygieneplans
  • Händehygiene und -desinfektion
  • Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Reinigung, Desinfektion, Sterilisation, Abfallentsorgung
  • Umgang mit Medikamenten
  • Multiresistente Erreger (MRSA) im ambulanten Bereich
  • Prävention und Risikobewertung (Infektionsschutz, Kontamination, Nadelstichverletzungen
  • Meldepflichten übertragbarer Krankheiten

  • Weitere Termin mit dem Referenten: 
  • Zum Thema: 
Titel der Veranstaltung: 
Hygienische Schwachstellen in der Praxis aufspüren ,

Beschreibung:  Hygiene ist ein absolutes Muss in der Praxis. Doch eine Einsicht in die Rechtsvorschriften zu diesem Thema kann leicht schwindlig machen, denn diese sind umfangreich, ändern sich häufig und können oftmals nur schwer umgesetzt werden. Was also tun? In Zeiten von Grippewellen, alten und neuen Infektionskrankheiten und nicht zuletzt der MRSA-Problematik hat jede Praxis die Aufgabe seine Hygiene zu organisieren, zu dokumentieren und zu verantworten. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die wichtigsten Vorschriften, gibt einen Einblick in die Erstellung und Umsetzung eines Hygieneplans und bereitet knapp und praxisorientiert auf die Hygienebegehung vor.
Themenbereich: 
Qualitätssicherung und -förderung
Referent:  Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin,
Kursdauer bis:  01.Okt.2015,
Bearbeitungszeit:  90 Minuten (inkl. Diskussion),
Bis zu:  4 Punket
Qualifizierung durch:  Lernerfolgskontrolle,
Kosten:  kostenfrei
Sponsor:  Cogitando GmbH,
Veranstalter:  Cogitando GmbH,

CME PUNKTE Apotheke (BAK):  1 CME Punkt,
CME PUNKTE Arzt (BLÄK) 4 CME Punkte,

Zertifiziert durch: 
BLÄK
Typ: Aufzeichnung/interaktive Fortbildung
Zertifizierung: Kat. I – tutoriell unterstützte Fortbildung​
Hygienische Schwachstellen in der Praxis aufspüren
Referent

PD Dr. med. Sebastian Schulz-Stübner

funktion

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin und Facharzt für Anästhesiologie

Kategorie

CME Schulungen, Infektiologie und Hygiene